Montag, 21. August 2017
Willkommen | Welcome

Höhepunkt auch hier natürlich der Motivationsspalier vor dem Spiel. Hier nochmals vielen Dank an alle, die mit an der Organisation beteiligt waren. NK12, Ultras Leverkusen, diejenigen vom Verein, die etwas dazu beigetragen habe, dass das alles so gut funktioniert hat und zu guter Letzt natürlich alle die vor Ort waren. Ich denke so etwas haben wir in Leverkusen noch nicht erlebt und es wäre doch fantastisch, wenn wir die Mannschaft und den neuen Trainer so auch in der neuen Saison so an der BayArena empfangen könnten…

*** Willkommen auf lev-rheinland.de. Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge könnt ihr mir gerne ins Gästebuch schreiben bzw. teilt sie mir über das Kontaktformular mit. *** Welcome on the page of lev-rheinland.de. Your entry in my guestbook (Gästebuch) is appreciated *** Das veröffentlichen der Bilder an anderer Stelle, also das herunterladen und an anderer Stelle wieder hochladen ohne Angabe der Quelle oder ohne vorherige Absprache mit mir, dem Urheber und Fotograf, ist nicht gestattet. Die Bilder dürfen jedoch ohne weiteres verlinkt werden. ***
Gegen den tabellendreizehnten der vergangenen Saison in Spanien erreichte die Werkself am Ende, nach einem 0:2 Rückstand zur Halbzeit, noch ein 3:3 Unentschieden. Ganz besonders freute es mich den Kies wieder in der BayArena zu sehen, auch wenn er am Ende in der heutigen Partie nicht zum Einsatz kam. Sah es doch zum Ende der vergangenen Saison ganz nach dem Abschied von Mr. Werkself aus. Nun heist es volle Konzentration auf das Pokalspiel am kommenden Wochenende. Wir haben ich denke sehr gutes Spielermaterial. Nun liegt es an Heiko Herrlich daraus eine sehr gute Mannschaft zu bilden…Bilder vom Tespiel gegen Celta Vigo sind online.
3:0 – Bayer 04 kommt hochverdient im Pokal weiter
Pokal-News Eine hoch überlegene Werkself setzte in der Verlängerung die entscheidenden Stiche in Karlsruhe – Dominik Kohr (93.), Joel Pohjanpalo (99.) und Leon Bailey (105.) trafen in der ersten DFB-Pokalrunde zum 3:0-Sieg beim KSC. Bayer 04 brauchte beim Drittligisten viel Geduld und musste dicke Bretter bohren, weil die Mannschaft von Heiko Herrlich zunächst eine Vielzahl von Chancen nicht zu nutzen wusste.

weiter...


Quelle: http://www.bayer04.de
Herrlichs Händchen hilft - Bayer quält sich gegen Drittligist Karlsruhe weiter
Pokal-News Rudi Völler (57) hatte ein mulmiges Gefühl, Heiko Herrlich (45) warnte sogar vor der „Katastrophe“. Die Bayer-Verantwortlichen sollten zumindest nicht ganz Unrecht mit ihren Erwartungen an die erste Pokalrunde beim Karlsruher SC haben. Leverkusen schrammt knapp am Debakel vorbei!

weiter...


Quelle: http://www.express.de
2:2 - Kießling und Pohjanpalo retten Punkt im Derby
Bundesliga-News Allein schon angesichts der angespannten Tabellensituation war es ein ganz besonderes Derby. Und so avancierte das Nachbarschaftsduell mit den rheinischen Rivalen aus Köln zur wohl emotionalsten Partie der Saison. Schon vor dem letzten Heimspiel der Saison hatte ein Motivationsspalier der Werkself-Fans für Gänsehaut gesorgt. Mit Erfolg, denn Bayer 04 bot gegen Tabellensiebten eine starke Leistung: Nach einem 0:2-Rückstand kämpfte sich die Werkself zurück und kam Ende zu einem hoch verdienten 2:2, das gleichzeitig auch den sicheren Ligaverbleib bedeutete.

weiter...


Quelle: http://www.bayer04.de
1:1 - Havertz sichert der Werkself einen Punkt
Bundesliga-News Die Unsicherheit war deutlich zu spüren. Weder die Werkself noch der gastgebende FC Ingolstadt wollten am 32. Spieltag Federn lassen und lieferten sich ein kampfbetontes, von Nervosität geprägtes Aufeinandertreffen. Dabei geriet die Mannschaft von Trainer Tayfun Korkut in Rückstand, kämpfte sich aber zurück und kam dank eines Kopfballtores von Kai Havertz zu einem 1:1. In der Schlussphase verpasste Kevin Volland den Siegtreffer.

weiter...


Quelle: http://www.bayer04.de
0:0 - Werkself erkämpft Punkt gegen den FC Bayern
Bundesliga-News Am Ende ist es nur ein Punkt, aber ein ganz wichtiger. Und es war der Lohn für Moral, Leidenschaft und Kampfgeist – Attribute, die die Werkself dem favorisierten und überlegenen Tabellenführer Bayern München im Topspiel des 29. Spieltags entgegensetze. Und so fühlte sich das torlose Unentschieden am Ende fast an wie ein Sieg.

weiter...


Quelle: http://www.bayer04.de
3:3 - Havertz’ Schlusspunkt in aufreibender Partie
Bundesliga-News Am Ende war es ein glücklicher Punktgewinn. Mit drei Treffern binnen sieben Minuten hatte Wolfsburgs Mario Gomez in der Schlussphase die zwischenzeitliche 2:0-Führung von Bayer 04 zunichte gemacht. Dass die Werkself schließlich doch noch einen Punkt aus der Partie mitnehmen konnte, hatte sie dem eingewechselten Kai Havertz zu verdanken, der eine Minute vor dem Ende zum 3:3 traf.

weiter...


Quelle: http://www.bayer04.de
 
Besucher:
Inhalte by lev-rheinland.de | Impressum


Seite in 0.19670 Sekunden generiert


Hiermit habe ich meine Page realisiert!


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2009